Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

Webnews



http://myblog.de/daniel.berlin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Blog für fliegende Fotografen. Anschauen lohnt sich!
  Scott Kelby - DerMann ist Kult
  James King- noch ein Fotoblog
  Remo - Fotoblog mit DIY
  96dotsperinch - FlickR Buddy
  Ole Begemann - FlickR Kontakt
  Reneé Hawk - Fotografin aus Berlin
 
Blitzdingsen

Meine E-Gitarre musste dran glauben.

Gitarre 1 Web

Gitarre 2 Web

Gitarre 3 Web

 

Strobist Info: SB600 through a white sheet of papar, differentpositions and power

 

6.1.08 12:51


Cinemascope

Beim rumwühlen in alten Bildern kam ich - angeregt durch einen Fotovier-Freund - auf die Idee, einige Ausschnitte in Cinemascope anzufertigen, das bedeutet, das Verhältnis Breite zu Höhe liegt zwischen 2,35 und 2,55 zu 1.

Steilküste

This Is The Sea

Sunset

5.1.08 22:35


Summer Memories

Einige Pics von Leuchttürmen, die ich im letzen Urlaub in Ost-Kanada geschossen habe... weils doch grad so kalt ist!

Prime Point, Prince Edward Island

Prime Point Lighthouse

Peggys Cove, Nova Scotia

Peggys Cove Lighthouse

Murray Point, Nova Scotia

Murray Point Lighthouse

 

5.1.08 12:05


Spielen mit dem Blitzdings

Ich fummel mich gerade immer mehr ins richtige Blitzen. Anbei zwei Resultate dieser Bemühungen:

Glas Web

Rose

31.12.07 11:12


Sepia Filter

Jede Bildbearbeitungssoftware bietet heute einen Sepia Filter an. Damit sehen die Fotos hübsch alt aus - wenn man das richtige Motiv fotoviert hat.

Glienicker Brücke

Glienicker Brücke Sepia

Schloss Babelsberg

Schloss Babelsberg Sepia

29.12.07 23:22


Adventssamstag

Am Ku'Damm
Adventssamstag

Auf der Berliner Schloßstrasse
Schlossstrasse

22.12.07 18:49


Parcour

Le Parkour ist eine von David Belle begründete Sportart, nach dem Selbstverständnis vieler Anhänger eine Kunst, bei welcher der Teilnehmer, der Traceur (französisch: „der den Weg ebnet“ oder „der eine Spur legt“, unter Überwindung sämtlicher Hindernisse einen geraden Weg von A zum selbstgewählten Ziel B nimmt. Der Traceur überwindet dabei alles, was ihm an Hindernissen in den Weg kommt. In einer urbanen Umgebung werden Pfützen, Papierkörbe, Bänke, Blumenbeete und Mülltonnen ebenso wie Bauzäune, Mauern, Litfaßsäulen, Garagen und unter Umständen Hochhäuser und Hochhausschluchten übersprungen und überklettert. Gewählt wird immer der kürzest mögliche Weg. Ein oft angestrebtes Ideal des Traceurs ist es, durch nichts – außer der eigenen Kreativität – in der Bewegung eingeschränkt zu sein. (Wikipedia)

Herzlichen Dank an die Traceure in Berlin - Lichtenberg für die Möglichkeit, diese Bilder zu machen und zu veröffentlichen..

- Picasa 2.6 2007 06 02 046

2007 06 02 042

Collage 2

22.12.07 13:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung